15.03.2008 BREAKAHOLICS PRES. GRINDING ECHO

Ui ui ui,

Blitz, wackel, zwinker – genau das sind die Vorboten unsere nächsten Feierei „Confuse my eye“. Da kann Einer kommen und sagen, „ähhh sag’ mal Medikamente vergessen“? Natürlich nicht, denn alles hat seinen Grund. Und dieser Grund kommt aus Hamburg und heißt grinding echo. Die frischen Jungs aus dem hohen Norden haben gewaltigen, neuronalen, deepshizzle im Gepäck und werden die Bassspulen zum schmelzen bringen. Apropos Spule, als dritter der Mannschaft  wurde der gleichnamige VJ mit verhaftet, der mit schrägen Lichtinszenierungen wabernden Videos und jeder Menge Bewegung, die Meute in Trance befördern wird.

Hier rockt auf jeden faall der Zitteraal…

Ps. Apropos Zitteraal – der junge Herr Microburst hat dann quasi seine Prüfungen hinter sich und ist dann was besseres 😀

Plattenauflegende Bagage
Tecsumo / grinding echo – Hamburg
Bassrk / grinding echo, sonicfiction – Hamburg
Microburst / breakaholics – Examöse Galore

Lichtüberträger
VJ Spule – Hamburg

Mundzerrapart
Mc Rodyho

GRINDINGSPACE
SPULESPACE
MICROSPACE
RODYSPACE

flyer breakaholics march 2008

Comments

comments

Powered by Facebook Comments


About this entry